Amalfiküste | Sorrent | Ischia | Capri

Neapel Stadt im Golf von Neapel
Home| Über uns | Neapel Stadt Überblick | Neapel Gästebuch |                                                        Neapel Stadt zu Ihren Favoriten hinzufügen Neapel Stadt
 

:: Anreise nach Neapel

Neapel Anreise mit Flug/Bus/Auto/Zug
Transfer nach Neapel Transfer Neapel
Hotels und Apartments in Neapel Hotels und Apartments
Mietwagen Neapel Neapel Mietwagen

:: Neapel Wissenswertes

Golf von Neapel Golf von Neapel
Neapel Flora & Parkanlagen Neapel Flora & Parkanlagen
Neapel Kultur& Kunst Neapel Kunst & Kultur
Neapel Geschichte Neapel Geschichte
Neapel Sehenswuerdigkeiten Neapel Sehenswürdigkeiten
Neapel Kueche Neapel Küche

:: Neapel Unternehmungen

Neapel Ausfluege Neapel Ausflüge
Neapel Tauchen Neapel Tauchen

:: Neapel Umgebung

Vesuv Der Vesuv
Pompeji Herkulaneum Pompeji/Herkulaneum
Inseln Golf von Neapel Inseln Golf von Neapel
Amalfikueste Amalfi/Amalfiküste
Halbinsel Sorrent Halbinsel Sorrent

:: Unser Service

Neapel  PauschalreiseNeapel Pauschalreisen
Neapel IndividualreiseNeapel Individualreisen
Neapel GruppenreiseNeapel Gruppenreisen
Neapel WetterNeapel Wetter
Neapel ReiseinformationenNeapel Reiseinformationen

 

 

Neapel Katakomben

Als Katakomben bezeichnet man hauptsächlich unterirdische Gräber und Friedhöfe aus frühchristlicher Zeit. Versteckte Orte einer vergangenen Zeit, Ausdruck eines einzigartigen architektonischen, künstlerischen und geistlichen Vermögens. Sie befinden sich in Neapel im östlichen Teil der Stadt und sind zwischen dem 2. und dem 9. Jahrhundert n. Chr. entstanden.

So sind in dem weichen Tuffstein wahre Labyrinthe gegraben worden, ca. 80 km lang und bis 40 Meter tief, geschmückt mit Fresken, Mosaiken, Reliefs, Inschriften, sowie auch mit persönlichen Gegenständen.
Sie dienten nicht nur als Katakomben, sondern auch als geheime Zufluchtsorte, Kulträume und Abfallhalden. Im 2. Weltkrieg fand die Bevölkerung Schutz vor den Bombenangriffen. Für die ärmsten Leute dienten die dunklen unterirdischen Räume noch bis zur Mitte des 20. Jh. als Behausung.

Tatsache ist, daβ in Neapel auch dank der Mentalität der Neapolitaner ein Kult des Todes entstanden ist. Nirgendwo findet man so viel Interesse an der Pflege der Verstorbenen, wie in Neapel. Oft erinnern die Rituale eher an heidnische Brauche als an christliche.....die Kirche von St. Maria delle Anime del Purgatorio ad Arco in Via Tribunali und der Friedhof der Fontanelle in Via Sanità sind gute Beispiele dafür.

Zu den wichtigsten Katakomben zählen die von San Gennaro im Stadtteil Capodimonte, die von San Gaudioso und die von San Severo im Stadtviertel Sanità.

Bei einer Stadtbesichtigung ist ein Ausflug in die Unterwelt Neapels einfach ein Muss!! Mittlerweile sind Verbände entstanden die die Führung durch diese faszinierend Welt zu günstigen Preisen und auch in Fremdsprachen für Individualreisende und kleine Gruppen anbieten.

Mehr Infos über diese Service unter: http://ww.catacombedinapoli.it

:: Katakomben Neapel Stadt
:: Katakombe di San Gennaro
:: Katakombe di San Gaudioso
:: Katakombe di San Severo
:: Katakombe/Friedhof Fontanelle
:: Katakombe/Friedhof Purgatorio ad Arco

 

Entdecken Sie mit uns die wunderschöne Neapel Stadt


Diese Seite per Email an Freunde weiterempfehlen? Neapel Stadt weiterempfehlen


 

Kompetente und freundliche Beratung per E-Mail unter info@neapel-stadt.de


© Diese Webseite unterliegt dem Copyright und ist nach dem Urheberrechtsgesetz §§ 87a ff UrhG geschützt.