Amalfiküste | Sorrent | Ischia | Capri

Neapel Stadt im Golf von Neapel
Home| Über uns | Neapel Stadt Überblick | Neapel Gästebuch |                                                        Neapel Stadt zu Ihren Favoriten hinzufügen Neapel Stadt
 

:: Anreise nach Neapel

Neapel Anreise mit Flug/Bus/Auto/Zug
Transfer nach Neapel Transfer Neapel
Hotels und Apartments in Neapel Hotels und Apartments
Mietwagen Neapel Neapel Mietwagen

:: Neapel Wissenswertes

Golf von Neapel Golf von Neapel
Neapel Flora & Parkanlagen Neapel Flora & Parkanlagen
Neapel Kultur& Kunst Neapel Kunst & Kultur
Neapel Geschichte Neapel Geschichte
Neapel Sehenswuerdigkeiten Neapel Sehenswürdigkeiten
Neapel Kueche Neapel Küche

:: Neapel Unternehmungen

Neapel Ausfluege Neapel Ausflüge
Neapel Tauchen Neapel Tauchen

:: Neapel Umgebung

Vesuv Der Vesuv
Pompeji Herkulaneum Pompeji/Herkulaneum
Inseln Golf von Neapel Inseln Golf von Neapel
Amalfikueste Amalfi/Amalfiküste
Halbinsel Sorrent Halbinsel Sorrent

:: Unser Service

Neapel  PauschalreiseNeapel Pauschalreisen
Neapel IndividualreiseNeapel Individualreisen
Neapel GruppenreiseNeapel Gruppenreisen
Neapel WetterNeapel Wetter
Neapel ReiseinformationenNeapel Reiseinformationen

 

 

Neapel Katakomben San Gennaro

Eine der faszinierendsten Sehenswürdigkeiten Neapels sind die Katakomben des Schutzpatrons der Stadt, dem Heiligen Januarius (auf Italienisch: Catacombe di San Gennaro) dessen Kult, unter den Neapolitanern, auch heute noch sehr präsent ist. Nicht nur der Dom, auch die Katakomben, sind ihm geweiht, dort kann das älteste Portrait (5. Jahrhundert n. Chr.) von ihm betrachtet werden. Seine sterblichen Überreste wurden im 14. Jh. aus Benevento zurückgeholt und befinden sich seitdem im Dom San Gennaro, wo auch das Blutwunder stattfindet. Neben dem Dom befindet sich das sehenswerte Museum des Schatzes des Heiligen Januarius.

  Neapel Katakomben San Gennaro

Die Katakomben hingegen befinden sich im Hügel von Capodimonte. Der Zugang befindet sich entlang der imposanten Kirche Madre del Bon Consiglio, die eine Miniaturnachbildung des Petersdoms darstellt.
Die Katakomben, die auf das 2. Jahrhundert zurückgehen, sind sowohl aus historischer Sicht, als auch aufgrund der Malereien aus frühchristlicher Zeit, die die Innenräume schmücken, von größter Bedeutung. Nach Meinung einiger Gelehrter sind ihre Ursprünge mit einer Familiengrabstätte verbunden, die der christlichen Gemeinde überlassen wurde und zum offiziellen Friedhof und religiösen Zentrum erklärt wurde. Der erste Stadtpatron St. Agrippino wurde hier bestattet. Die weitläufigen Katakomben erstrecken sich über zwei Ebenen und sind mit zahlreichen Fresken geschmückt.

  Neapel Katakomben San Gennaro

 Die ältesten Fresken stammen aus dem 2. Jh. n. Chr. und stellen Adam und Eva sowie David und Goliath dar.
Es befinden sich drei verschiedene Gräberarten in den Katakomben. Einige der Gräber wurden in den Boden eingelassen, manche befinden sich in Wandnischen und andere sind mit großartigen Mosaiken und Fresken dekoriert.
Einen Besuch in den Katakomben des Heiligen Januarius sollte man auf gar kein Fall verpassen. Die Fremdenführer der Katakomben stammen aus dem umliegenden Viertel Rione della Sanità.
Sie wurden in einem von der lokalen Kirche unterstützten Projekt ausgebildet, das den Jugendlichen damit eine würdige Alternative zu einer "Karriere" bei der Camorra anbieten will.

  Neapel Katacomben San Gennaro Fresken

Dank diese Initiative werden Führungen innerhalb der Katakomben als auch entlang der Stadtviertel angeboten.
Der Ausflug heißt der 'Heilige Meile' und findet jeden Sonntag statt.
Eine Vorreservierung, speziell der Sprache wegen, ist erforderlich.

Katakomben von San Gennaro
Stündlich Führung von 10.00 - 17.00
Sonntag bis 13.00 Uhr
Tel.: (0039) 081-7443714
Mehr Infos über diese Service findet unter:
http://www.catacombedinapoli.it
E-Mail: info@catacombedinapoli.it

 

Neapel Stadtviertel Sanità

:: Katakomben Neapel Stadt
:: Katakombe di San Gennaro
:: Katakombe di San Gaudioso
:: Katakombe di San Severo
:: Katakombe/Friedhof Fontanelle
:: Katakombe/Friedhof Purgatorio ad Arco
 

Entdecken Sie mit uns die wunderschöne Neapel Stadt


Diese Seite per Email an Freunde weiterempfehlen? Neapel Stadt weiterempfehlen


 

Kompetente und freundliche Beratung per E-Mail unter info@neapel-stadt.de


© Diese Webseite unterliegt dem Copyright und ist nach dem Urheberrechtsgesetz §§ 87a ff UrhG geschützt.