Amalfiküste | Sorrent | Ischia | Capri

Neapel Stadt im Golf von Neapel
Home| Über uns | Neapel Stadt Überblick | Neapel Gästebuch |                                                        Neapel Stadt zu Ihren Favoriten hinzufügen Neapel Stadt
 

:: Anreise nach Neapel

Neapel Anreise mit Flug/Bus/Auto/Zug
Transfer nach Neapel Transfer Neapel
Hotels und Apartments in Neapel Hotels und Apartments

:: Neapel Wissenswertes

Golf von Neapel Golf von Neapel
Neapel Flora & Parkanlagen Neapel Flora & Parkanlagen
Neapel Kultur& Kunst Neapel Kunst & Kultur
Neapel Geschichte Neapel Geschichte
Neapel Sehenswuerdigkeiten Neapel Sehenswürdigkeiten
Neapel Kueche Neapel Küche

:: Neapel Unternehmungen

Neapel Ausfluege Neapel Ausflüge
Neapel Tauchen Neapel Tauchen

:: Neapel Umgebung

Vesuv Der Vesuv
Pompeji Herkulaneum Pompeji/Herkulaneum
Inseln Golf von Neapel Inseln Golf von Neapel
Amalfikueste Amalfi/Amalfiküste
Halbinsel Sorrent Halbinsel Sorrent

:: Unser Service

Neapel  PauschalreiseNeapel Pauschalreisen
Neapel IndividualreiseNeapel Individualreisen
Neapel GruppenreiseNeapel Gruppenreisen
Neapel WetterNeapel Wetter
Neapel ReiseinformationenNeapel Reiseinformationen

 

 

Neapel Kastell Nuovo oder Maschio Angioino

Das Kastell Nuovo, auf Italienisch Neue Burg, auch als Maschio Angioino bekannt, ist einer der bekanntesten Burgen und Symbol der Stadt Neapel.
Die Burg wurde seit dem Baubeginn 1279 mehrfach umgebaut und renoviert.
Sie diente unter verschiedenen Königen meist in einer Doppelfunktion als Festung und Residenz. Der Auftrag zum Bau der Burg wurde von König Karl I von Anjou im Jahre 1266 gegeben.
In Neapel gab es bereits das Kastell Capuano, zuvor eine königliche Residenz in Neapel, und das Kastell dell'Ovo, daher der Name von Kastell Nuovo, Neue Burg.

  Neapel Kastell Nuovo Maschio Angioino

Die Arbeiten begannen 1279. Das Bauprojekt ist von dem französischen Architekten Pierre de Chaule. Unter der Herrschaft von Roberto von Anjou sammelten sich auf der Festung Künstler, Philosophen, Ärzte, Dichter und Historiker unter ihnen Giotto, Petrarca, Boccaccio.
Der Triumphbogen aus Marmor zwischen zwei Türmen wurde nachträglich unter den Aragonern gebaut. Das Kastell besteht aus fünf Türmen, 4 davon in Piperno, 1 in Tuffstein.
Auf der zum Meer zugewandten Seite liegt die Kapelle Palatina, auch als Kirche von St. Sebastiano oder St. Barbara bekannt.
Das Kastell ist heute Sitz des Museums der Stadtgeschichte. Innerhalb des Kastell finden kulturelle Veranstaltungen und Ausstellungen statt.

 

Neapel Kastell Nuovo Maschio Angioino

:: Neapel Burgen/Schlösser
:: Kastell dell’Ovo
:: Kastell Sant’Elmo
:: Kastell Nuovo (Maschio Angioino)
:: Kastell Capuano

 

Entdecken Sie mit uns die wunderschöne Neapel Stadt


Diese Seite per Email an Freunde weiterempfehlen? Neapel Stadt weiterempfehlen


 

Kompetente und freundliche Beratung per E-Mail unter info@neapel-stadt.de


© Diese Webseite unterliegt dem Copyright und ist nach dem Urheberrechtsgesetz §§ 87a ff UrhG geschützt.