Amalfiküste | Sorrent | Ischia | Capri

Neapel Stadt im Golf von Neapel
Home| Über uns | Neapel Stadt Überblick | Neapel Gästebuch |                                                        Neapel Stadt zu Ihren Favoriten hinzufügen Neapel Stadt
     

:: Anreise nach Neapel

Neapel Anreise mit Flug/Bus/Auto/Zug
Transfer nach Neapel Transfer Neapel
Hotels und Apartments in Neapel Hotels und Apartments
Mietwagen Neapel Neapel Mietwagen

:: Neapel Wissenswertes

Golf von Neapel Golf von Neapel
Neapel Flora & Parkanlagen Neapel Flora & Parkanlagen
Neapel Kultur& Kunst Neapel Kunst & Kultur
Neapel Geschichte Neapel Geschichte
Neapel Sehenswuerdigkeiten Neapel Sehenswürdigkeiten
Neapel Kueche Neapel Küche

:: Neapel Unternehmungen

Neapel Ausfluege Neapel Ausflüge
Neapel Tauchen Neapel Tauchen

:: Neapel Umgebung

Vesuv Der Vesuv
Pompeji Herkulaneum Pompeji/Herkulaneum
Inseln Golf von Neapel Inseln Golf von Neapel
Amalfikueste Amalfi/Amalfiküste
Halbinsel Sorrent Halbinsel Sorrent

:: Unser Service

Neapel  PauschalreiseNeapel Pauschalreisen
Neapel IndividualreiseNeapel Individualreisen
Neapel GruppenreiseNeapel Gruppenreisen
Neapel WetterNeapel Wetter
Neapel ReiseinformationenNeapel Reiseinformationen

 

 

Pompeji/Herkulaneum

Eine Reise nach Neapel kann sich  für Kulturliebhaber nicht vollständig erklären ohne einen Besuch in den Ausgrabungsstätten von Pompeji und Herkulaneum.
Die Stadt Pompeji ist eigentlich auch sehr interessant als neue und moderne Stadt und bietet auch eine wunderschöne Wahlfahrt Kirche, zu der jedes Jahr viele Pilger hingehen.
Die Stadt Pompeji wurde im Jahr 79 n. Chr. von dem Vesuv zerstört. Pompeji wurde bei diesen Vulkanausbruch unter eine Schicht von mehr als 3m Lapilli und Asche bedeckt. Wieder entdeckt wurde diese, wie es meist der Fall ist, durch Zufall und dank des König von Neapel Karl von Bourbon ausgegraben.
Im Jahr 1997 hat die UNESCO Pompeji als Kulturerbe erklärt.

  Pompeji

Dazu gehört auch die Stadt Herculaneum, auf italienisch Ercolano genannt, anscheinend nach Herkules benannt, der hier einen Tempel mit seinen Name errichtete.
Herkulaneum wurde in Gegensatz zu Pompeji im Jahr 79 n. Chr. mit Schlamm und Asche überdeckt und somit fast komplett erhalten.
Interessant zu besichtigen ist die Ausgrabungsstätte aber auch Ercolano selbst.
Die Hauptstraße der Stadt, Corso Resina, die Ercolano mit der Neapel Stadt verbindet, wird zum Teil dank der schönen Villen und architektonischen Bauelemente die Golden Meile genannt.
Von Herkulaneum aus erreicht man ganz gut den National Park des Vesuv.
Außer der Besichtigung der 2 Ausgrabungsstätte ist ein Besuch des 3D Museum zu empfehlen, wo der Untergang der beiden Städte dank der modernen Technologie realistisch dargestellt wird.

  Herkulaneum

Weiter nützliche Informationen über Pompeji oder auch ein Video in 3D über den Untergang der Stadt bzw. über das Museum und Unterkünfte in Pompeji


Diese Seite per Email an Freunde weiterempfehlen? Neapel Stadt weiterempfehlen


 

Kompetente und freundliche Beratung per E-Mail unter info@neapel-stadt.de


© Diese Webseite unterliegt dem Copyright und ist nach dem Urheberrechtsgesetz §§ 87a ff UrhG geschützt.