Amalfiküste | Sorrent | Ischia | Capri

Neapel Stadt im Golf von Neapel
Home| Über uns | Neapel Stadt Überblick | Neapel Gästebuch |                                                        Neapel Stadt zu Ihren Favoriten hinzufügen Neapel Stadt
 

:: Anreise nach Neapel

Neapel Anreise mit Flug/Bus/Auto/Zug
Transfer nach Neapel Transfer Neapel
Hotels und Apartments in Neapel Hotels und Apartments
Mietwagen Neapel Neapel Mietwagen

:: Neapel Wissenswertes

Golf von Neapel Golf von Neapel
Neapel Flora & Parkanlagen Neapel Flora & Parkanlagen
Neapel Kultur& Kunst Neapel Kunst & Kultur
Neapel Geschichte Neapel Geschichte
Neapel Sehenswuerdigkeiten Neapel Sehenswürdigkeiten
Neapel Kueche Neapel Küche

:: Neapel Unternehmungen

Neapel Ausfluege Neapel Ausflüge
Neapel Tauchen Neapel Tauchen

:: Neapel Umgebung

Vesuv Der Vesuv
Pompeji Herkulaneum Pompeji/Herkulaneum
Inseln Golf von Neapel Inseln Golf von Neapel
Amalfikueste Amalfi/Amalfiküste
Halbinsel Sorrent Halbinsel Sorrent

:: Unser Service

Neapel  PauschalreiseNeapel Pauschalreisen
Neapel IndividualreiseNeapel Individualreisen
Neapel GruppenreiseNeapel Gruppenreisen
Neapel WetterNeapel Wetter
Neapel ReiseinformationenNeapel Reiseinformationen

 

 

Neapel Dom des Heiligen Januarius
Kathedrale der Heiligen Maria Assunta

Die Kathedrale von Neapel ist der Heiligen Maria Assunta (Maria Himmelfahrt) geweiht und beherbergt die Kapelle des Heiligen Gennaro, dem Schutzpatron der Stadt Neapel. Im Innern der Kathedrale wird eine Ampulle mit dem Blut des Heiligen aufbewahrt, das sich drei Mal im Jahr verflüssigt und das Volk spricht vom Blutwunder des Heiligen Gennaro.
Der Bau der Kathedrale wurde von König Karl I. von Anjou Ende des 13. Jahrhunderts in Auftrag gegeben, an der Stelle der Kirche der Heiligen Stefania und der Basilika der Heiligen Restituta, deren Reste noch vorhanden sind. Darunter wiederum wurden Relikte aus römischer und griechischer Zeit gefunden.
Die Errichtung dauerte sehr lange, die Kathedrale wurde erst im 14. Jahrhundert unter der Regierung von König Robert von Anjou eingeweiht. Mehrmals restauriert und überarbeitet hat der Dom heute eine Fassade im neugotischen Stil.

  Neapel Dom Kathedrale Neapel

Innen hat die Kathedrale die Form eines lateinischen Kreuzes und ist in drei Schiffe geteilt. Das Dach des mittleren Schiffes ist aus Holz und mit Gemälden von Luca Giordano geschmückt.
Im rechten Schiff ist die „Schatzkapelle des Heiligen Gennaro“. Am 13. Januar 1527 wurde von den Neapolitanern entschieden die Kapelle als Dank für die überstandene Pestepidemie zu errichten. Der Bau der Kapelle dauert über 100 Jahren.
Links vom Eingang ist die prachtvoll ausgeschmückte Kapelle von Santa Restituta, die im Jahr 320 als erste christliche Basilika in Neapel errichtet wurde. Von dieser Kapelle gelangt man zu den archäologischen Ausgrabungen unter der Kathedrale. Neben dem Dom befindet sich das sehr sehenswerte Schatzmuseum des Heiligen Gennaro.

  Neapel Kapelle Heiligin Restituta
:: Dom des Heilige Januarius/Kathedrale der Heiligen Assunta
:: Kapelle San Severo
:: Kirche Gesù Nuovo
:: Kirche Santa Chiara
:: Basilika Santa Maria della Sanità
:: Kirche San Lorenzo Maggiore
:: Basilika San Paolo Maggiore
:: Kirche von San Giovanni a Carbonara
:: Basilika von Incoronata oder del Buon Consiglio
:: Kirche von San Gregorio Armeno
:: Basilica Santissima Annunziata Maggiore
 

Entdecken Sie mit uns die wunderschöne Neapel Stadt


Diese Seite per Email an Freunde weiterempfehlen? Neapel Stadt weiterempfehlen


 

Kompetente und freundliche Beratung per E-Mail unter info@neapel-stadt.de


© Diese Webseite unterliegt dem Copyright und ist nach dem Urheberrechtsgesetz §§ 87a ff UrhG geschützt.